Betonoptik im Großformat – Betonlook als Wandgestaltung

Vorher – Nachher

Der coole Betonlook eignet sich nicht nur als Küchenrückwand, sondern ist in vielen Bereichen als Wandgestaltung einsetzbar. Welche umwerfende Wirkung Sie mit Sichtbeton erzielen, zeigt dieser Vorher-Nachher-Vergleich eines Treppenaufgangs in einem Neubau. Zusammen mit der geradlinigen Treppe in schwarz und Glas und in Kombination mit einem edlen Fußboden wirkt dieser Treppenaufgang im Betonlook einfach überwältigend.

Herausforderung

Dass der Betonlook an dieser Stelle super aussehen würde, war uns im Vorgespräch sofort klar. Doch sahen wir auch sofort die Herausforderung: Bei einer über 8 m hohen Treppenhauswand muss auch die Betonoptik in die passende Relation gesetzt werden. Daher entschieden wir uns für über 2,20 m große Sichtbeton-Felder – auch, wenn wir wussten, dass wir dafür über mehrere Ebenen gleichzeitig arbeiten mussten. Wie hoch diese einzelnen Felder sind, sehen Sie gut auf dem folgenden Foto.

Um den echten Betonlook zu erzielen, werden die vorgespachtelten Felder mit speziellen Folien abgedeckt, die während des Trocknens an Ort und Stelle bleiben und so für die typische Optik sorgen. Das Ausschalen der fertigen Betonfelder stellt immer wieder ein Highlight dar, denn erst jetzt zeigt sich das Ergebnis des Vortages. Doch auch hier war jede Nervosität unbegründet, denn die Betonfelder sind akurat abgegrenzt und die Oberfläche ist wunderbar geworden.

Detailarbeit

Auf größere Entfernung erkennt man nicht sofort, was den Betonlook ausmacht. Doch erst mit viel Liebe zu den kleinen Details wird unsere Sichtbetonimitation so perfekt! Offene Stellen, Poren unterschiedlicher Größe, kleine Narben und Vertiefungen fügen sich zu einer harmonischen Einheit und lassen den Sichtbeton lebendig werden. So entstehen keine sterilen Wände, sondern immer wieder neue Schattierungen, Reflexe und Lichterspiele.

Trotz der vielen Vertiefungen sind die Kanten makellos.

Bei Betrachtung von der Seite und mit entsprechendem Lichteinfall entfaltet sich der ganze Charme der Betonoptik: Glatte, leicht spiegelnde Flächen wechseln sich ab mit Vertiefungen und den Rillen der vermeintlichen Betonplatten. Sogar Ankerlöcher werden imitiert, um einen naturgetreuen Betonlook zu erreichen.

Beleuchtung

Natürlich wirken Wände in Sichtbetonoptik schon für sich allein. Doch unsere Kunden waren bereit für das ganz Besondere und haben ihren Treppenaufgang durch Leuchten von Occhio perfekt in Szene gesetzt. Die Farbeffekte, die durch diese hochwertigen Leuchten entstehen, sind einfach unglaublich.

Was für eine Wirkung! Die Beleuchtung verzaubert den Treppenaufgang im Betonlook und schafft eine ganz eigene Atmosphäre. Gleichzeitig ist das Licht hell genug, um den Aufgang sicher auszuleuchten.

In der Detailaufnahme ist schön zu sehen, wie der Lichtpegel der Occio-Lampe sich an der unregelmäßigen Oberfläche bricht und die Eigenarten des Betonlooks moduliert.

Bilder sagen mehr als tausend Worte…

Zum Abschluss noch einige Bilder des vollendeten Treppenhauses im Betonlook. Verschiedene Perspektiven zeigen, wie Lichteinfall die Optik verändert und wie perfekt sich de Treppenaufgang der offenen Treppe in den Wohnbereich einfügt. Die Entscheidung, das hohe Treppenhaus in Betonoptik zu gestalten, war goldrichtig – das finden auch unsere Kunden und jeder ihrer Besucher.

 

 

Haben Sie auch ein hohes Treppenhaus, das einen neuen und frischen Look gebrauchen könnte? Oder möchten Sie Sichtbeton an einer anderen Stelle Ihres Hauses einsetzen?

Für Wandgestaltung im Betonlook
kontaktieren Sie mich!
info@gestaltungsmaler.de

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch weiter:

Schreibe einen Kommentar