Sumpfkalkputz: Wissen was drin ist!

Was steckt eigentlich im Sumpfkalkputz?

Immer mehr Verbraucher wollen wissen, was in den Dingen des täglichen Gebrauchs wirklich drin ist. Das bezieht sich nicht nur auf Lebensmittel oder Mode, sondern auch auf Materialien zur Gestaltung von Wänden und Böden – wie zum Beispiel auf den trendigen Sumpfkalkputz. Auf diese Nachfrage reagiert die Firma wellwall mit ihren KalkKind-Produkten und zeigt sich im wahrsten Wortsinn absolut transparent.

In diesem Glaszylinder, den die Firma wellwall auf Ihrer Internetseite präsentiert, ist die Original-Zusammensetzung des Sumpfkalk-Wohlfühlputzes deutlich zu erkennen. Der Clou: Gezeigt werden so nicht nur alle Einzelbestandteile des Sumpfkalks, sondern auch die wirklichen Mengenverhältnisse.

Sumpfkalk transparent – das zeigt die gläserne Produktzusammensetzung

Was ist Ihnen als erstes aufgefallen, als Sie das Schauglas oben betrachtet haben? Sehr wahrscheinlich der hohe Anteil an reinem Sumpfkalk von 40 % und ebenso der gleichgroße Anteil an feinstem Marmorsand. Sumfpkalk ist hier das alleinige Bindemittel und garantiert einen besonders reinen und haltbaren Putz. Doch auch die restlichen 20 % der Sumpfkalk-Rezeptur haben es in sich

Das glitzernde Geheimnis für optimale Raumluft

Was hier aussieht wie kleine Stücke von Muschelschalen, sind Vermiculite. Vermiculit ist ein Mineral, das in der Natur eher selten vorkommt – ein kleiner Schatz, sozusagen. Vermiculite gehören zu den Silikaten, also den Tonmineralen, und tragen in der Natur maßgeblich zur Fruchtbarkeit der Böden bei. Saugfähigkeit und gute Wärmedämmung machen diesen Zusatstoff perfekt als Partner für Sumpfkalk und den Einsatz in Ihren Räumen. Die ohnehin schon schadstoffreduzierende Wirkung des Sumpfkalks wird noch erhöht und durch die Funktion als Ionentauscher verbessert sich das Raumklima erheblich.

Sumpfkalk und Vermiculite: die perfekte Kombination für Ihre Bad-Renovierung

Ich bin wirklich begeistert von den Vorteilen und tollen Eigenschaften der Sumpfkalkprodukte von wellwall. Im Kundengespräch weiß ich manchmal gar nicht wo ich beginnen soll …

Zu den ganzen positiven Eigenschaften kommt auch noch die große Oberflächenvielfalt, die keinen Ihrer Gestaltungswünsche offen lässt. Besonders gern setze ich Sumpfkalk von wellwall bei edlen Spachtelungen im Badezimmer ein. Dafür kombiniere ich spezielle Spachtelungen aus Microzement, der nach Veredelung wasserfest ist, für den Nassbereich mit Sumpfkalkputz für die übrigen Flächen im Badezimmer. So kommt der Faktor der Raumluft-Feuchteregulierung besonders zum Tragen und das Klima im Bad ist immer angenehm. Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie mit Sumpfkalkputz Ihre Badezimmerwände und kombiniert mit Microzement natürlich auch die Böden neu, pflegeleicht und ökologisch gestalten können.

Wenn ich Sie mit meiner Begeisterung angesteckt habe, dann gibt es nur einen logischen Schritt:

Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich unter:
0172-6600733 · info@gestaltungsmaler.de
Gestaltungsmaler auch in Ihrer Region: Partner

 

 

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch weiter:

One thought on “Sumpfkalkputz: Wissen was drin ist!

  1. Danke für diesen Betrag. Wer deine, aus dem Sumpfkalk-Putz gestalteten Oberflächen schon mal gesehen hat ist fasziniert. Wer jetzt noch weiß aus was die Flächen bestehen und dass sie nachweislich bis zu 90% Risikostoffe aus der Raumluft entfernen, der muss sie einfach haben. Viel Erfolg Dein Kalkkind-Team

Schreibe einen Kommentar