Fugenlos gespachtelter Boden im Betonlook

So einfach geht’s zum fugenlosen Boden!

Nicht immer kann man sich von Anfang an den Lieblings-Bodenbelag aussuchen. Wer eine Immobilie kauft, kauft auch den Geschmack der Vorbesitzer mit – und der passt nicht immer zum eigenen. So ging es auch meinen Kunden, die von einem fugenlos gespachtelten Boden träumten. Stattdessen lebten sie mit vielen verschiedenen Bodenbelägen aus unterschiedlichen Materialien.

Nach einiger Zeit konnten meine Kunden diesen ‚Mischmasch‘ nicht mehr sehen und wandten sich an mich: „Wir hätten so gern einen einheitlichen, fugenlosen Boden im Betonlook. Aber das ist sicherlich bei uns gar nicht so einfach möglich, oder?“ lautete die bange Frage. Na, das schaute ich mir doch gleich einmal an!

Laminat, glänzende und matte Fliesen, unterschiedliche Farben und Muster trafen aufeinander und schafften ein sehr unruhiges Wohngefühl. Den Wunsch meiner Kunden nach einem fugenlosen Spachtelboden konnte ich jetzt nur zu gut verstehen: es liegt in der Natur von gespachtelten Böden, dass sie sehr ruhig, edel und harmonisch wirken. Vor allem dann, wenn es ein offenes Wohnkonzept gibt, bei dem Räume wie Küche und Wohnzimmer oder Flur ineinander übergehen. Als ich meinen Kunden sagte, dass wir sehr wohl einen Spachtelboden im Betonlook erstellen können, war die Freude groß. Doch es gab auch eine Sorge: „Sie müssen bestimmt hier alles wegstemmen, mit viel Krach und Dreck, oder?“

Aber auch hier konnte ich wieder beruhigen: Um aus vorhandenen Bodenbelägen einen fugenlosen Spachtelboden zu zaubern, muss heute niemand mehr einen Rohbau-Zustand ertragen. Als fachkundige und erfahrene Gestaltungsmaler können wir auf dem vorhandenen Untergrund die Spachtelmasse so auftragen und verarbeiten, dass ein durchgehender und fugenloser Boden ohne erkennbare Übergänge entsteht. Meine Kunden waren begeistert und sehr gespannt auf das Ergebnis. Und das konnte sich wirklich sehen lassen – was für ein Unterschied!

Auf dem gesamten Stockwerk ist jetzt nur noch ein durchgehender Bodenbelag. Direkt vom Eingang aus zieht sich der fugenlose Spachtelboden im Betonlook durch alle Räume. Das schafft Harmonie und bringt die gewünschte Einheitlichkeit und Ruhe in das Haus.

Wohnzimmer, Küche und Flur sind nun durch den glatten Boden verbunden, wirken großzügiger, edler und luftiger. Da ein fugenloser Spachtelboden bei entsprechender Verarbeitung unempfindlich auch gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Spritzwasser ist, eignet er sich hervorragend für den Einsatz in der Küche, im Badezimmer und in Laufbereichen. Durch die fehlenden Fugen lässt der Boden sich leicht reinigen und sieht durch seine typische Oberfläche immer aus wie frisch geputzt. So kommt auch der schöne Wohnzimmerteppich wunderbar zu Geltung und die Möbel vermitteln jetzt ein einheitliches Bild. So einfach sind durch einen fugenlosen Spachtelboden Räume entstanden, in denen sich die Bewohner richtig wohl fühlen: weitläufig, ruhig, edel und hochwertig erscheint die gesamte Ebene jetzt; ein großer Unterschied zu dem unruhigen Gesamtbild vorher!

Die baulich bedingten und notwendigen Dehnungsfugen haben wir ebenfalls fachlich korrekt ausgeführt und so dezent wie möglich eingearbeitet. Die elegante, schmale Sockelleiste haben wir gleich mitgespachtelt, damit der Boden im Betonlook einen harmonischen Übergang zu den Wänden bekommt. Denn die Liebe zum Detail ist es, die uns Gestaltungsmaler ausmacht.

Vom Material-und-Fliesen-Mix zum edlen Spachtelboden im Betonlook – ein Projekt, das unsere Kunden und uns als ausführende Gestaltungsmaler gleichermaßen begeistert hat. Sind Sie Ihre alten Fliesen auch leid und möchten ein edles und ruhiges Ambiente in Ihrem Zuhause? Dann lassen Sie uns sprechen!

Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich unter:
0172-6600733 · info@gestaltungsmaler.de
Gestaltungsmaler auch in Ihrer Region: Partner
Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch weiter:

Schreibe einen Kommentar